Tag...ich bin der Anton

Mein Frauchen - folgend 'K' genannt - möchte, daß ich euch meine Geschichte erzähle...aber ich rede nicht gern.

Also, wenn ihr trotzdem Bock habt, setzt euch, nehmt euch 'n Kaffee..dauert 'n Momentchen.

Als die Leute mich aus dem TH holten, war ich schon recht verblüfft...die wollten MICH??
Ohne mich zu fragen, wurde ich an 'ne Leine gepackt und mitgeschleift.
Wohin gehen wir? Was wollt ihr von mir? Herrje, ich bin völlig verwirrt...
Haaaaalt....Stopp...was macht ihr denn?? Und nu?? In ein Auto einsteigen?? Das meinen die nicht ernst! *guckt panisch*
Fängt ja schon gut an.

Ich muß zugeben, ich machs denen nicht leicht...selber Schuld.....hab ich darum gebettelt?
Manchmal bin ich bockig, manchmal bin ich müde...und manchmal hab ich Angst. Psst *flüstert*...das muß aber
keiner wissen...Angriff ist die beste Verteidigung..sagt man, doch so, oder?
Aber 'K' interessiert das alles nicht wirklich...ich soll Auto fahren, einen Futterbeutel holen,
dies tun, jenes tun, das aber wieder nicht tun...maaan, das is sau anstrengend!
Ich soll mich überhaupt gefälligst benehmen - wat meint die damit??
Okee, wir üben...täglich muß ich mit raus an ein Auto...'K' krabbelt dann da rein..ins hinterste Eck, tzz...
hat einen Napf mit leckerem, frischen Fleisch dabei....und denkt wirklich und wahrhaftig ich fall da drauf rein!
Man is die doof!

Irgendwann hab ich genervt nachgegeben... die hat ja echt Ausdauer! *verdreht die augen*
Dann fuhren wir oft zu ganz vielen anderen Hunden...fand ich nicht witzig!
Merkt die denn gar nicht, wie blöd das für mich ist?
Nee, merkt se nich...*knurrt*

Ich gestehe es ja nur ungern ein...jaaaa, auch ich lasse meinen Macho gern raushängen...aber diese penetrante
Hartnäckigkeit scheint sich auszuzahlen, sie probiert echt alles.... von komischen Tropfen,
sie nannte die Bachblüten...*anmerkt* sehe ich aus, als ob ich Blumen mag??
über komische Leute auf mich ansetzen...die waren plötzlich fast so wie 'in meinem Kopf', nennt man in
Menschensprache Tierkommunikation...ja nee, is klar...
Ist mit mir zu Ärzten gerannt...*mißtrauisch guckt*, ich hasse Ärzte...die mir immer wieder in die Beine
gestochen haben und furchtbar schlau daher gefaselt haben...hatte ich erwähnt, daß ich diese Weißkittel nicht mag??
Aber da stellte sich dann endlich mal raus, daß mit mir was nicht stimmt - ach!?
..so weit war 'K' auch schon, sonst wär ich kaum hier, oder?? - ...ich habe wohl ein
Problem mit meiner Schilddrüse...eine sog. Unterfunktion.
Aha.
Und die is wohl auch Schuld daran, daß ich manchmal Menschen nicht mag..manchmal keinen Bock
zu irgendwas hab, oft so fürchterlich müde bin und vieles, vieles mehr..

Ich muß jetzt immer so komische, kleine weiße Dinger futtern...pfui, die sind ja sowas von bitter!!
Die soll ja nicht glauben, ich merke nicht, wie sie die immer schön verpackt ..*schmunzelt*
aber was tut man nicht alles für eine Extraportion Edamer??

Tscha...und und obs nu an den kleinen, weißen Dingern liegt...oder sonstworan...es fängt an mir besser zu gehen.
Ich bin nicht mehr soooo müde...kriege öfter mit, wenn 'K' mit mir spricht - was nicht heisst,
daß ich sofort mache, was sie will...wo kämen wir denn da hin?? Ich nutzte meinen 'Krankstatus'
schon 'n bissi aus... *verlegen zu boden schaut* ...hat ja auch Vorteile.. *grinst*

Ich weiß, daß 'K' zwischendurch auch mit dem Gedanke gespielt hat, mich wieder weg zu geben.
Ich hab Kinder angeknurrt, Freunde von 'unseren' Kids..da ist sie beinahe ausgeflippt..
Aus heutiger Sicht kann ichs verstehen...war nicht toll...aber ich fand die einfach nur laut und schnell
und sowas hat mich schwer genervt.
Seit ich diese *spitzt die Lippen* Tabletten nehme, empfinde ich Kinder gar nicht mehr sooo schlimm...
Ich hab fremde Menschen gestellt, angeknurrt und einen an der Jacke gehalten ...jaa, vllt. war ich ja
doch ein bisschen eifersüchtig...Gott, hab ich das jetzt wirklich geschrieben?? Kratzt enorm
an meiner Macho-Ehre.. aber egal, ich glaube das nennt man so. Punkt.

Ich glaube allerdings sie hätte es eh nie fertig gebracht... ich hab ja schon arg an Selbstbewusstsein
gewonnen und kann mit geschwollener Brust sagen: Wer gibt MICH denn wieder her??

Natürlich ist es nicht einfach...und wird es nie sein... aber ich glaube, sie hat mich ganz schön lieb
*nuschelt* und ich sie ja auch...

By the way...wir schreiben das Jahr 2003/2004...